Hertner Löwen – GV Waltrop 23:98
Eine überzeugende Vorstellung lieferten die Basketballer der U12 des GV Waltrop im zweiten Saisonspiel und bezwangen die zweite Mannschaft der Hertener Löwen mit 23:98. In der Hertener Ludegrus-Halle legte man los wie die Feuerwehr und stellte mit einem 6:30 bereits im 1. Viertel die Weichen auf Sieg. Über eine gute Verteidigung wurden viele Ballgewinne produziert, die im Angriff durch schönes Teamspiel in Punkte umgewandelt werden konnten. Einzig in Viertel Nummer drei hatten die Waltroper Probleme den Ball im Korb zu versenken. Im Schlussabschnitt war die Mannschaft um Topscorer Justus Terwey aber darauf aus noch die 100-Punkte-Marke zu knacken und traf wieder gewohnt sicher. Zwar gelang dies nicht ganz, dies tat der Freude nach Spielende aber keinen Abbruch. Einen tollen Einstand in ihrem ersten Spiel lieferten Ben Jürgens, der direkt 12 Punkte für sich verbuchen konnte, sowie Nouri Arnold und Koray Yalcin, die mit toller Verteidigung zu begeistern wussten.
Punkteverteilung GV: Verrieth 17 Punkte/3 Dreier, Sänger 11, Yalcin 4, Arnold, Keiluweit 20/3, Terwey 22/1, Völkl 12/2, Jürgens 12, Kleefeld