„Ihr könnt nach Hause fahr’n, ihr könnt nach Hause fahr’n…“. Mit diesen Gesängen verabschiedeten am Freitagabend kurz nach 22 Uhr rund 200 Waltroper Fans die Spieler des TSVE Bielefeld. Sie waren im Wiederholungsspiel der 2. Regionalliga beim GV Waltrop erneut angetreten, weil sie gegen die Wertung der Partie am 19. Januar Protest eingelegt hatten.