Der GV Waltrop verliert das erste Saisonspiel in der 2.Regionalliga gegen das starke Team aus Dortmund Barop 81:63

Das Ergebnis sieht deutlich aus, es spiegelt jedoch nicht die Leistung der Waltroper wieder.
Der GV tat sich zu Beginn gegen körperlich starke Dortmunder schwer , kämpfte sich jedoch gut in die Partie zurück und lag zur Halbzeit 34:32 vorne.

Im dritten Viertel kamen die Waltroper mit einem heißen Händchen aus der Kabine und schraubten die Führung auf 11 Punkte (Mitte des 3.ten Viertels) nach oben. Waltrop sah in dieser Phase wie der sichere Sieger der Partie aus.

Leider funktionierte danach rein gar nichts mehr und die Rueter Fünf brach komplett ein.
Barop nutzte die zweiten 5 Minuten des dritten Viertels um das Spiel von -11 auf +5 zu drehen. Auch wenn dieser Einbruch bitter und in dieser Form schwer nachzuvollziehen ist , so befinden sich die Waltroper auf einem guten Weg.

Zweistellig gepunktet haben Akis Kottis,Thomas Pfahl, Patrick Abraham und Stefan Fürst.

Nun gibt es im ersten Heimspiel am Samstag um 19:30 Uhr im Spono direkt ein Derby gegen Citybasket Recklinghausen 2.
Trotz dünner Personaldecke (Guensal und Millgramm verletzt ) sowie Schmuedderich beruflich verhindert ,wird der GV alles für den ersten Sieg tun.

Wir freuen uns auf Euch